*
Menu

 Rückblick auf einzelne Veranstaltungen


 
Jahresversammlung der Munzachgesellschaft April 2008
 

Mittwoch, 23. April 2008
Kirchgemeindehaus Martinshof
Rosengasse 1, 4410 Liestal

Die Früchte geben Auskunft, ob das Obst einheimisch war oder von den Römern importiert wurde
19:15 h:
 
  
  
20:15 h:
Jahresversammlung der Munzachgesellschaft Liestal,
anschliessend Apéro
 
  
Vortrag: Britta Pollmann (Dipl. Biol. Dipl. Phil.) 
Archäobotanische Abteilung, Universität Basel:
"Ernährung und Umwelt in der Römerzeit. Ergebnisse der Archäobotanik." 
 

Britta Pollmann (Archäobotan. Abt. Uni Basel) erforscht die römische Archäobotanik unserer Gegend.
Aprikosen, Kirschen, Wein und vieles mehr geniessen wir heute. Aber was assen die Leute unserer Gegend zur Römerzeit? Was bauten sie an, was importierten sie?
In einem spannenden Vortrag zeigte Britta Pollmann (Archäobotan. Abt. Uni Basel), welche Erkenntnisse sich aus der Archäobotanik gewinnen lassen und welche wichtige Rolle die römischen Pollen und die alte DNA der Früchte dabei spielen.

Pressebericht der BaZ
Bericht der Basellandschaftlichen Zeitung
Pressebericht der Oberbaselbieter Zeitung


 
Sommerabend in der Villa Munzach 
 
 

Donnerstag, 7. August 2008
Villa Munzach, Liestal
 
Römergruppe Pax Raurica

 
ab 19 h: Sommerabend in der Römervilla Munzach zum Thema:
Die Villa Munzach anno dazumal - mit 'echten' Römerinnen und Römern der Römergruppe Pax.Raurica und Markus Schaub, der die Rekonstruktion der Villenanlage anfertigte
 
 
Einladung zum Sommerabend (pdf) 
 
   

Decimus Julius Mesalla Marinus, der imposante Polizeipräfekt und Lydia, die junge Brettspielerin, beide von der Römergruppe Pax Raurica

Crispina Quinctilia Flaviana von der Römergruppe Pax Raurica weiss viel über das Leben der römischen Frauen.       Quintus Quinctilius Varus von der Römergruppe Pax Raurica ist der Bürgermeister von Augusta Raurica.
 
Decimus Julius Mesalla Marinus, der imposante Polizeipräfekt in voller Montur und Lydia, die junge, ambitionierte Brettspielerin.
Crispina Quinctilia Flaviana berichtet über das Leben der römischen Frauen: Kleidung, Schmuck, Küche und Tiere. Sie ist die concubina des Quintus Quinctilius Varus (rechts), des Bürgermeisters von Augusta Raurica. Dieser kennt sich aus mit römischem Geld und weiss den neuesten Klatsch und Tratsch. Speziell interessant sind seine Münzen mit erotischen Szenen.
 
 
Markus Schaub, Grabungstechniker und begnadeter Zeicher aus Augusta Raurica
 
Markus Schaub

Grabungstechniker und begnadeter Zeichner, ist seit über 20 Jahren Mitarbeiter in der Römerstadt Augusta Raurica.
 
Er verfügt über ein immenses Wissen über die Römer, das in seinen eindrücklichen Rekonstruktionen einfliesst.
 s. auch Artikel über ihn in der Volksstimme vom 28.12.2010 

 
Rekonstruktion des römischen Gutshofs von Munzach von Markus Schaub.
 
Die Ruinen im Gelände sind bescheiden. Die Rekonstruktionszeichnung von Markus Schaub lässt uns in die imposante Villenanlage von einst eintauchen. 
  
Bericht der Basellandschaftlichen Zeitung Bericht der Oberbaselbieter Zeitung
Bericht der Volksstimme
 
 
  

Impressionen vom vielseitigen Sommerabend


 

 Sommerabend mit der Römergruppe Pax Raurica

Sommerabend mit der Römergruppe Pax Raurica: römisch schlemmen

Pecunia non olet: "Geld stinkt nicht." Diesen berühmten Spruch des Kaiser Vespasians kennt Quintus Quinctilius Varus (Frédéric Währen), Bürgermeister von Augusta Raurica, natürlich auch. Seine Münzen finden reges Interesse.  Während sich die Männer damals wie heute fürs Geld interessieren, sorgen Frauen fürs leibliche Wohl: Crispina Quinctilia Flaviana (Christine Würth) beim Zubereiten römischer Speisen wie Moretum auf Römerbrot und Datteln im Speckmantel.
 Markus Schaub erklärt, wie seine Rekonstruktionen entstehen  Brettspielen wie zur Römerzeit   früh übt sich, wer einmal ein römischer Krieger werden will
Zwei Fachleute ins Gespräch vertieft: Markus Schaub, der die Rekonstruktion der Villenanlage anfertigte, und Vizepräsident/Geometer Dieter Schenk. Köpfchen und Muskelkraft, beides braucht's - und früh übt sich, wer ein Profi werden will.

 
zum Seitenanfang   |    zu den Veranstaltungen 2007 
 
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail